EN
Inhalt SEO

Content & Semantik

In den vergangenen Jahren hat sich das, was Suchmaschinen unter gutem Content verstehen, immer weiter angenähert an das, was ein menschlicher Leser unter gutem Content versteht. Auch wenn es nach wie vor Differenzen zwischen beidem gibt, so sind doch Inhalte, die dem Leser gefallen, inzwischen oberste Maxime von Google. Das bedeutet, gute Inhalte müssen dem Leser einen Mehrwert bringen, ihn unterhalten, informieren oder ihm helfen. Guter Content – ob Video, Text oder Bild – ist einzigartig, exakt auf die passende Zielgruppe ausgerichtet und animiert den Nutzer zum Mitmachen, Teilen und Liken.

Was bedeutet content is king

Die Inhalte sind der Wert, den Sie erschaffen wollen. Wenn Ihre Inhalte für den Nutzer keinen Wert haben, oder bereits an anderer Stelle verfügbar sind, werden Sie damit nicht weit kommen. Überprüfen Sie die inhaltliche Qualität, den guten Einsatz semantischer Mittel und bringen Sie an richtiger Stelle immer wieder die wesentlichen Schlüsselbegriffe und Variationen ein, ohne dabei den Fokus von den Nutzerinteressen auf Ihr SEO zu verschieben.

Content Optimierung ohne Keyword-Stuffing

Die Inhalte stehen über allem (engl. Content is King), allerdings sind die Zeiten längst vorbei, in denen Google sich durch Keyword-Füllmaterial austricksen ließ. Da die Google Bots in der Bewertung von Seiteninhalten immer besser werden, wird Ihre Website in den Rankings abgestraft, sofern Ihre Inhalte für den Nutzer linguistisch keinen Sinn ergeben.
Inhalt logo

Auswirkungen von mobile first auf die Inhalte

Seit Einführung der mobile-first-Indexierung sind die Inhalte Ihrer Mobilen Website tonangebend sowohl für die Mobile-, als auch die Desktop-Indexierung. Das bedeutet, dass es vor allem um die Inhalte auf Ihrer Mobilen Seite geht. In der mobilen Ansicht ist der Platz begrenzter als auf dem Desktop, es gilt daher sorgfältig auszuwählen: fesseln Sie Ihre Nutzer, langweilen Sie sie nicht mit übermäßig vielen Inhalten, liefern Sie aber genug um die Google Bots zu leiten.

Google Panda Updates

Ziel von Panda ist, dem User bei seiner Suche qualitativ hochwertigere Seiten zu liefern und ihm damit das Finden wirklich relevanter Inhalte zu erleichtern. Grundlage für die Beurteilung der inhaltlichen Qualität einer Seite bilden die Daten von Benutzern, die Webseiten nach bestimmten Kriterien beurteilen sollten, z.B. nach der Benutzerfreundlichkeit, der Text- und Bildinhalte oder dem Aufbau. Diese Bewertungen wurden in messbare Daten umgewandelt und konnten dadurch in den Algorithmus integriert werden. Außerdem wurde das Benutzerverhalten auf den jeweiligen Seiten beobachtet und in die Ergebnisse mit eingebunden, sodass die Software nach und nach durch das Verhalten der Nutzer erkennen konnte, ob es sich um eine “schlechte” oder “gute” Seite handelte.

Panda — 23 Februar 2011
Panda 2.0 — 11 April 2011
Panda 3.1 — 18 November 2011
Panda #20 — 27 September 2012
Panda 4.0 — 19 Mai 2014
Panda 4.2 (#28) — 17 Juli 2015



get in touch

alex@seoberlino.com
Mobile: +49 (0)1578 7011 932
Erfahrungen & Bewertungen zu Alex Bieth