EN
mobile friendly

Mobile First - Mobile friendly Website

Ihre Website muss mobile friendly sein

Sofern Ihre Website nicht für mobile Endgeräte geeignet ist, stellt dies in den meisten Fällen ein Problem dar, denn Google verfährt mittlerweile nach dem Prinzip “mobile-first”, nutzt für die Indexierung also die Mobile Website. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Seite den Anforderungen entspricht, können Sie dies mit diesem Google Tool überprüfen.

Responsive Webdesign

Ein “responsives” Webdesign passt sich automatisch an, sodass sich die Inhalte auf jedem Gerätetyp einfach navigieren und lesen lassen. Für die Google Algorithmen ist die Responsivität einer Seite erklärtermaßen ein sehr wichtiges Ranking-Kriterium und durch den neuen “mobile-first”-Ansatz beim Indexieren, ist ein responsives Webdesign heute wichtiger denn je. Es gilt daher sicherzustellen, dass Ihr Design absolut responsiv ist, sodass die Website egal ob auf Smartphone, Tablet oder Computer optimal angezeigt wird.

Was bedeutet mobile first

Durch die mobile-first-Indexierung werden vom Google Bot Crawling und Indexierung von Seiten hauptsächlich vom Smartphone Agent durchgeführt. Google wird in den Suchergebnissen allerdings auch weiterhin die jeweils für die User passendste Geräte-URL anzeigen.

mobile-first

Dies bedeutet beispielsweise, dass Text der zwar auf der Desktop Version angezeigt wird, nicht aber auf der mobilen, ziemlich wahrscheinlich für Indexierung und Seitenrelevanz ignoriert wird. Wenn Texte für die Mobile Website zu lang sind, nutzen Sie daher “mehr anzeigen”.

Mobile Performance ist auch wichtig

Was die Leistung angeht ist es wichtig, dass Ihre Mobile Website schnell lädt und im korrekten Format angezeigt wird. Sie können dafür das PageSpeed Developer Tool von Google nutzen.